Ein Besuch im GARTEN EDEN lohnt sich für …

  • Familien, Vereine, Seniorengruppen, Unternehmen in Verbindung mit einem Ausflug, einer Wanderung oder Tagung als willkommene Auszeit vom Alltag.
  • Als Lernort für Kindergärten und Schulen, z.B. im Rahmen des naturnahen Unterrichtes, zur Förderung der Achtsamkeit, der  Motorik, der sozialen Kompetenz und als Lernerfahrung.
  • Pädagogische Fort- und Weiterbildungen z.B. Sonderschulpädagogik, Erlebnispädagogik, Waldpädagogik etc.
  • Menschen mit Mobilitäts- und Sinneseinschränkungen, als Möglichkeit zum Bewegen und aktiven Erleben in der Natur
  • und natürlich für alle an schönen Natur- und Sinneserlebnissen interessierte Besucher und Urlaubsgäste!

Der Sinnes-und Therapiegarten eignet sich im Speziellen für …

  • Menschen mit dementiellen Einschränkungen, um die Sinne zu aktivieren und verschüttete Fähigkeiten wieder zu wecken. Auch z.B. für Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz, gemeinsam mit ihren Angehörigen bzw. Bezugsperson oder  als ideales Ausflugsziel für  Senioreneinrichtungen
  • Menschen, die mit  Erschöpfungszuständen oder Depressionen zu kämpfen haben und für Selbsthilfegruppen
  • Physio-,  Psycho-, Ergotherapeuten und ihre Patienten bzw. Klienten
  • Berufsausbildung sowie im Fort- und Weiterbildungsbereich, z.B. Altenpflege, Gerontopsychiatrie, Physio- und Psychotherapie, Ergotherapie, Pädagogik

EinTag im Garten Eden

Wir begleiten Sie:

Für Gruppen bieten wir gerne Führungen durch den Garten Eden und stellen Ihnen unser Konzept vor, auch in Verbindung mit weiteren Arrangements.

Informationen dazu und Anmeldung bei
Sr. Patricia Baumann, Tel. (07393) 30446

Verlängerung gewünscht?

Sie möchten Ihren Aufenthalt verlängern. In unserem Bildungshaus bieten wir Übernachtungsmöglichkeiten und individuelle Arrangements.